Sommerklausur der U.B.H.

02.07.2019

Sie ist schon Tradition, die Sommerklausur des politischen Vereins Unabhängige Bürger Bad Hersfeld (U.B.H.) mit ihren aktuellen, aber auch zukunftsweisenden Themen.

Am 29. Juni, eingebettet in einen wunderschönen Sommertag, bei dem die wirkliche Hitze draußen bleiben musste, fanden sich die Mitglieder im Stadt Hotel zur Arbeit außerhalb des politischen Alltags ein.

In diesem Jahr standen die Themen Stadtentwicklung 4.0 in Verbindung sowie die Restrukturierung des Stadtmarketings auf der Agenda. Nach einem Konzeptentwurf vom Fraktionsvorsitzenden Hans-Jürgen Schülbe begannen nach einer ersten gemeinsamen Tasse Kaffee die Diskussionen zu diesen Themen.

Zum Abschluss des Tages konnten die Ergebnisse der Klausur in einem gemeinsamen Papier verabschiedet werden. Dessen Inhalt wird in den nächsten Wochen und Monaten in die politischen Gremien eingebracht, um von dort die weiteren Entscheidungen zu erlangen.